Detektei Luxemburg | Detektiv Luxemburg*


Unter anderem durch die zentrale Lage in Europa zwischen der BRD, Belgien und Frankreich bietet sich Luxemburg als Sitz mehrerer Behörden der Europäischen Union an, u.a. des Europäischen Gerichtshofes, des Europäischen Rechnungshofes und der Europäischen Investitionsbank. Abgesehen von Privatermittlungen, bspw. Observationen wegen Ehebruchs, stehen bei der Arbeit unserer Detektive in Luxemburg somit vor allem finanzielle Problemstellungen im Vordergrund: untergetauchte Schuldner, gewerbsmäßige Betrüger, Diebe, Fälscher und viele andere Straftäter zählen zu den häufigsten Zielpersonen der Kurtz Detektei Luxemburg.

 

Sowohl in der Recherche als auch bei Observationen sind unsere Wirtschaftsermittler und Privatdetektive in Luxemburg routiniert, qualifiziert und diskret im Einsatz für unsere Klienten – vielleicht demnächst auch für Sie: 0651 2094 0060.


Ortskundige Privatdetektive für Luxemburg


Luxemburg ist mit 2586 km² flächenmäßig eines der kleinsten Länder der Welt und zählte im Januar 2015 lediglich 562.958 Einwohner. Die Stadt Luxemburg liegt im Süden des Landes und ist mit 111.287 Einwohnern und 51,5 km² Fläche die größte Stadt des Großherzogtums (2015). 1340 regierte König Johann von Böhmen in Luxemburg und begann mit dem Bau einer Ringmauer, um die Stadt Luxemburg vom Umland abzutrennen. In den folgenden drei Jahrhunderten bis 1795 wurde die Stadt zu einer Festung ausgebaut, die zu den widerstandsfähigsten Europas zählte, jedoch immer wieder abwechselnd von Spaniern, Österreichern, Niederländern, Franzosen und Preußen besetzt wurde. Letztlich setzte sich Frankreich im ersten Koalitionskrieg durch und Luxemburg unterstand lange dem französischen Regime.

 

Die wechselnden Besatzungsmächte spiegeln sich in der heutigen Bevölkerungsstruktur wieder, die einen Ausländeranteil von 45,9 % (2015) verzeichnet, und in der Sprachenvielfalt im Staat: Mit Luxemburgisch, Deutsch und Französisch existieren drei Amtssprachen, dazu gibt es große Gemeinden portugiesisch-, belgisch- und italienischstämmiger Einwohner. Entsprechend bedeutsam ist es für Ermittlungen in Luxemburg, über eine Vielzahl qualifizierter Privatdetektive mit unterschiedlichen Herkunftsgeschichten zu verfügen, die flexibel im jeweiligen Milieu tätig werden können und der verschiedenen Sprachen möglicher Zielpersonen sowie wichtiger Informanten mächtig sind. Mit diesem Portfolio kann die Kurtz Detektei Luxemburg aus dem eigenen Ermittler-Stamm und durch Kooperationen dienen.


Gewaltdelikte in Luxemburg – Raub und viele Motive


Nicht nur im Mittelalter und in der frühen Neuzeit gab es ein "Hauen und Stechen" in Luxemburg (siehe oben): Im Jahr 2014 waren allein in der Stadt Luxemburg 3187 Fälle von Körperverletzung zu verzeichnen. Dabei gehen die Täter erschreckend brutal vor: 728 Mal wurden die Opfer derart schwer verletzt, dass sie nach der Tat vorübergehend arbeitsunfähig waren. Viele Delikte sind monetär begründet, vor allem bei Raub, doch immer wieder müssen hinter Gewalttaten in Luxemburg auch Racheaktionen vermutet werden oder der Versuch, jemanden "zum Schweigen zu bringen". Denn das Land ist nach wie vor Rückzugspunkt vieler Krimineller, von denen einige auch mit den Big Playern im Ring waren und entsprechend über sensible Informationen verfügen.

 

Dass die Detektive der Kurtz Detektei Luxemburg zur Aufklärung von Gewaltdelikten hinzugezogen werden, ist zwar eher die Ausnahme, kommt aber vor, und selbstverständlich bringen wir das Fachwissen und die Erfahrung unserer Kriminalisten gerne zur Lösung auch derartiger Fallkonstellationen ein: kontakt@kurtz-detektei-luxemburg.com.


Koffer mit Luxemburg-Flagge; Detektiv Luxemburg, Detektei Luxemburg, Privatdetektiv Luxemburg
Viele europäische Straftäter packen ihre Koffer und finden in Luxemburg einen vermeintlich sicheren Hafen. Die Detektive der Kurtz Detektei Luxemburg sind Experten für Aufenthaltsermittlungen im Großherzogtum.

Sitz der EU bietet auch internationaler Kriminalität Platz


Luxemburg ist Gründungsmitglied der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft und Tagungsort des Rates der Europäischen Union. Doch was in der EU als Vorteil gesehen wird – nämlich Luxemburgs zentrale Lage in Zentraleuropa – ist bzgl. der Kriminalität ein Nachteil für das Großherzogtum, in dem unsere Detektive von Trier aus agieren. Denn durch die Grenznähe zu Deutschland, Belgien und Frankreich besteht nicht nur fast die Hälfte der Beschäftigten aus Grenzgängern aus den Anrainerstaaten, sondern auch Täter können schnell und teilweise unauffindbar verschwinden oder auch als Straftäter aus diesen Ländern in Luxemburg Unterschlupf suchen. Das betrifft vor allem Kfz-Diebstähle: Fast täglich wird in der Stadt Luxemburg ein Auto gestohlen. Im Jahr 2014 waren es insgesamt 325 Fahrzeuge. Vor allem aber wird das Land von Delikten im Zusammenhang mit der Finanzwelt gebeutelt, wie wir oben bereits erwähnten. Für viele Opfer sind unsere Detektive in Luxemburg die letzte Möglichkeit, ihr Eigentum zurückzuerlangen bzw. an ihr Recht zu kommen.


Beispiele für Einsatzorte unserer Detektive in Luxemburg


  • Detektei für Bettemburg (Kanton Esch an der Alzette)
  • Detektei für Differdingen (Kanton Esch an der Alzette)
  • Detektei für Düdelingen (Kanton Esch an der Alzette)
  • Detektei für Esch an der Alzette (Kanton Esch an der Alzette)
  • Detektei für Ettelbrück (Kanton Diekirch)
  • Detektei für Grevenmacher (Kanton Grevenmacher)
  • Detektei für Hesperingen (Kanton Luxemburg)
  • Detektei für Junglinster (Kanton Grevenmacher)
  • Detektei für Käerjeng (Kanton Capellen)
  • Detektei für Luxemburg-Stadt (Kanton Luxemburg)
  • Detektei für Mamer (Kanton Capellen)
  • Detektei für Mersch (Kanton Mersch)
  • Detektei für Petingen (Kanton Esch an der Alzette)
  • Detektei für Sassenheim (Kanton Esch an der Alzette)
  • Detektei für Schifflingen (Kanton Esch an der Alzette)
  • Detektei für Strassen (Kanton Luxemburg)
  • Detektei für Walferdingen (Kanton Luxemburg)